Free & Open Sauce – Da Foodblog

„Wo war das Rezept nochmal? Wie habe ich das noch mal zu bereitet? Also Irgendwann mal muss ich das alles mal aufschreiben.“

Aus diesem Grund erweitere ich mein Portfolio an Aktivitäten um ein Foodblog. Einigen Personen ist bereits bekannt, dass ich sehr gerne meine Zeit in der Küche verbringe und da ich nicht wieder vorher überlegen mag, wie das Rezept ging oder welches Basisrezept ich nahm, schreibe ich nun alles unter https://fos.elektroll.art bzw. https://fos.elektrollart.org auf. Also in erster Linie möchte ich nur eine Rezeptsammlung für mich erstellen, aber dies kann ich natürlich auch öffentlich machen. Wie immer ist alles eingetragene auf dem Blog unter Creative Commons, sofern nichts anderes angegeben, in dem diesem Fall sogar alles unter CC0. Ich verfolge weiterhin keine kommerziellen Ziele und auch keine Aufmerksamkeit. Auch auf dem Foodblog sind die Kommentare deaktiviert und alle Beiträge werden automagisch auf Diaspora, Mastodon und Twitter veröffentlicht. Interaktionen mit mir können auf diesen Plattformen oder via Mail stattfinden. Also bitte nicht wundern, wenn neuer und anderer Content bei euch aufschlagen könnte.

CC0 1.0 Soweit dies durch das Gesetz möglich ist, hat der Schöpfer auf das Copyright und ähnliche oder Leistungsschutzrechte zu seinem Werk verzichtet.